Tipps zur Sicherheit im Umgang mit der Kreditkarte

Die Kreditkarte ist ein sicheres Zahlungsmittel, wenn der Eigentümer beim Umgang mit seinen Finanzen ein paar Sicherheitsregeln beachtet. Der Nutzer sollte die Kreditkarte sofort nach erhalt mit seiner Unterschrift versehen und vor allem die mitgeschickte Geheimzahl nicht zusätzlich notieren, sondern ausschließlich merken. Personen, welche Schwierigkeiten haben Zahlen zu behalten, sollten jede notierte PIN unbedingt an einem sicheren Ort aufbewahren, wie zum Beispiel einem Safe.

Ein anderer wichtiger Punkt ist die Bargeldabhebung an Geldautomaten. Bei der Eingabe der PIN sollte jeder Eigentümer sicherstellen, dass neben ihm keine weiteren Personen stehen, welche die Eingabe einsehen könnten. Nach dem Empfang des Bargeldes unbedingt darauf achten, dass die Kreditkarte, das Geld und der Abhebungsbeleg mitgenommen werden. Sollte man bei dem Zahlungs- bzw. Abhebungsvorgang durch eine andere Person abgelenkt worden sein, ist äußerste Vorsicht geboten, denn dies könnte ein Trick sein. Falls bei der Bargeldabhebung Probleme auftreten und der Geldautomat den Auswurf der Geldscheine verweigert, sollte man auf keinen Fall weggehen, sondern die Nummer anrufen, welche in den meisten Fällen direkt am Automaten angebracht ist. Bei einem Defekt ist es durchaus möglich, dass sich Diebe am Automaten zu schaffen gemacht haben. Sollte die angegebene Nummer nicht vorhanden sein oder sieht der angebrachte Aufkleber mit der Notrufnummer merkwürdig aus, dann ist es besser sofort die Polizei zu informieren und auf diese vor Ort zu warten. Grundsätzlich verlangen Banken niemals bei einer geschlossenen Tür zum Geldautomaten eine Eingabe der PIN-Nummer, sollte diese verlangt werden, dann ist der Türöffner mit Sicherheit manipuliert worden.

Wichtig ist zudem bei dem Verlust der Karte, wie zum Beispiel durch Diebstahl aus dem Auto oder der Handtasche, diese sofort sperren zu lassen, denn bei Fahrlässigkeit kommen die Versicherungen für den entstandenen Schaden nicht auf. Aus diesem Grund sollte man die Sperrnummer der Kartengesellschaft immer bei sich haben und am besten in 2-facher Ausführung, wie zum Beispiel der Geldbörse sowie abgespeichert im Handy.

Bei der monatlichen Abrechnung durch die Kreditkartengesellschaft ist es wichtig jede Rechnung genau zu kontrollieren. Bei unklaren Abrechnungsposten sollte man umgehend die Gesellschaft informieren und Einspruch einlegen.

Grundsätzlich sollte der Karteninhaber bei Bestellungen über das Internet auf ein paar Kleinigkeiten achten, um unnötigen Ärger zu vermeiden. Wichtig ist, Bestellungen immer nur über Shops aufzugeben, welche die SSL-Verschlüsselung anbieten. Dies kann der Nutzer an der in der Browserleiste angezeigter URL erkennen, denn anstelle http:// sieht der Nutzer dort https:// sowie ein verriegeltes Schlosssymbol in einer der Browser-Leisten (die Platzierung ist Browserabhängig). Ebenfalls sollte man Bestellungen ausschließlich bei bekannten Händlern aufgeben, bzw. bei solchen, welche einen seriösen Eindruck machen.

Bei einer getätigten Bestellung ist es ebenfalls zu empfehlen, den Bestellnachweis auszudrucken und bis zur vollständigen Abwicklung aufzubewahren.

Kreditkarten Übersicht und Vergleich





V.me von VISA: Der neue Dienst für online Zahlungen
Wie bereits vor etwa einem halben Jahr angekündigt, stellte VISA nun endlich seinen Onlinebezahldienst offiziell vor. Unter der Webadresse

cardNmore: Maestro und Mastercard in Paket
Seit wenigen Tagen hat Barclaycard, die Tochter der britischen Barclays Bank PLC, ein weiteres Kreditkarten-Produkt im Angebot. Auch wenn dieses als...

Das kostenlose Giro Plus Girokonto der Postbank
Am 30.09.2011 startete die Postbank eine neue attraktive Giro plus-Kampagne, welche erst ein Mal bis zum 31.10.2011 laufen soll. Die Werbekampagne soll das von...

Google Wallet: Handy statt Kreditkarte
Wie wir bereits berichteten, stellte Google Anfang des Jahres das erste

UniCreditCard neu im Vergleich für Kreditkarten
Mit der neuen prepaid UniCreditCard befindet sich seit heute eine weiterePrepaid-Kreditkarte in dem

Wird VISA zum Paypal Konkurrenten?
Wie bereits vor etwa einem halben Jahr angekündigt, stellte VISA nun endlich seinen Onlinebezahldienst offiziell vor. Unter der Webadresse

cardNmore Karten Doppel von Barclaycard
Seit wenigen Tagen hat Barclaycard, die Tochter der britischen Barclays Bank PLC, ein weiteres Kreditkarten-Produkt im Angebot. Auch wenn dieses als...

Sonderaktion: das kostenlose Girokonto der Postbank
Am 30.09.2011 startete die Postbank eine neue attraktive Giro plus-Kampagne, welche erst ein Mal bis zum 31.10.2011 laufen soll. Die Werbekampagne soll das von...

Handy statt Kreditkarte: Google Wallet startet in den USA
Wie wir bereits berichteten, stellte Google Anfang des Jahres das erste

weitere Prepaid-Mastercard im Kreditkartenvergleich
Mit der neuen prepaid UniCreditCard befindet sich seit heute eine weiterePrepaid-Kreditkarte in dem





von: EasyBytes Webdesign

Barclaycard New Visa
ab 0€
im Jahr




ING Visa-Direct Card
ab 0€
im Jahr




1822direkt Mastercard Standard
ab 0-25€
im Jahr




DKB Visa
ab 0€
im Jahr




1822direkt Visa Classic
ab 0-25€
im Jahr




comdirect Visa
ab 0€
im Jahr




MeineGiroKarte
ab 0€
im Jahr




Barclaycard Visa Gold
ab 0-49€
im Jahr




Barclaycard Business
ab 0-30€
im Jahr




SunnyCard
ab 0€
im Jahr




cardNmore Karten-Doppel
ab 0€
im Jahr




Postbank Visa
ab 0-22€
im Jahr




Netbank Mastercard
ab 0€
im Jahr




Barclaycard Green
ab 0-19€
im Jahr




Das Prepaid Trio
ab 0€
im Jahr




Visa Classic
ab 0€
im Jahr




Postbank Mastercard
ab 5-22€
im Jahr




DAB MasterCard
ab 10€
im Jahr




Barclaycard for Stundents
ab 12€
im Jahr




Classic Karte für Studenten
ab 15€
im Jahr




Kreditkarte 1PlusCard
ab 19,90€
im Jahr




TeamBank easycredit Card
ab 19,90€
im Jahr




Volkswagen Visa
ab 20€
im Jahr




PAYANDGO Prepaid Visa
ab 25€
im Jahr




Classic Karte
ab 30€
im Jahr




Barclaycard New Double
ab 35€
im Jahr




LBB Prepaid Visa
ab 39€
im Jahr




American Express Card
ab 55€
im Jahr




Gold Karte
ab 76€
im Jahr




SupremaCard
ab 79€
im Jahr




Premium Karte
ab 88€
im Jahr




Barclaycard Platinum Double
ab 95€
im Jahr




American Express Goldcard
ab 140€
im Jahr




American Express Business Gold Card
ab 140€
im Jahr